NAVIGATION

don Quijote Quito

«Spanisch lernen und leben» ist für don Quijote nicht nur ein Slogan sondern gelebte Philosophie. Dieses Leben der Sprache beschränkt sich dabei nicht nur auf den praxisnahen Unterricht, sondern findet auch ausserhalb der Schule statt.

Quito

Quito, die Hauptstadt Ecuadors, ist eine der schönsten und reichsten Städte des alten Inkareiches und blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Von den Inkas umkämpft und 1534 von den Spaniern erobert, ist Quito eine der ältesten Städte Südamerikas. Das historische Zentrum mit seinen herrschaftlichen Palästen der Kolonialzeit ist ein UNESCO - Weltkulturerbe.
Quito liegt 2'850 m.ü.M. in einem malerischen Tal eingerahmt von den majestätischen Gipfeln der Anden. Das Klima ist mit durchschnittlich 15-25° (je nach Jahreszeit) das ganze Jahr über mild und wird deshalb auch gerne die "Stadt des ewigen Frühlings" genannt.
Die Ecuadorianer sprechen ein sehr klares Spanisch, was gerade Anfängern sehr schnelle Lernerfolge ermöglicht. Zudem ist die Bevölkerung sehr offen und gastfreundlich, was die Konversation mit ihnen erleichtert.

Ecuador gilt als das sicherste Land Südamerikas und hat eine niedrigere Kriminalitätsrate als die USA.
Quito bietet alle Unterhaltungsmöglichkeiten einer Grossstadt: Museeen, Kinos, Cafés, Restaurants, Bars, Diskotheken, sowie umfangreiche Sport-möglichkeiten.

Schule und Studenten

don Quijote ist eine internationale Spanischschule, die Spanisch als Einzel- und Minigruppenunterricht für alle Sprachniveaus anbietet. Alle Lehrer besitzen einen qualifizierten Hochschulabschluss und haben langjährige Erfahrung im Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache. Stetige Weiterbildung, moderne Lehrstrategien, unterstützt durch den Einsatz multimedialer Elemente, garantieren maximale Lernerfolge.

Nebst allgemeinen Sprachkursen bietet Don Quijote folgende Kurse an:
- Einzelunterricht
- Spanish for 50+ Programm
- Leisure Programm (Salsa, Kultur, Kochen)

Freizeit, Ausflüge, Sport

Zum besseren Verständnis der ecuadorianischen Kultur bietet die Schule verschiedene Aktivitäten an: Tanzkurse (Salsa oder Merengue), Vorträge über historische und aktuelle Themen Lateinamerikas, Kochkurse, Theaterspiele, Fiestas etc.
Zusätzlich zum Kulturprogramm organisiert die Schule auch Ausflüge zu interessanten Zielen in der Nähe von Quito: zum berühmtesten Indiomarkt des Landes nach Otavalo, zu den heissen Thermalquellen von Papallacta, zum Nationalpark Cotopaxi oder zur
Äquatorlinie Mitad del Mundo.

Gastfamilie

Die Studenten wohnen in ausgewählten Gastfamilien, die meist in der Nähe der Schule leben. Die Familien bieten Einzelzimmer mit Halb- oder Vollpension. Durch das Leben mit Ihrer Gastfamilie erhalten Sie eine gute Gelegenheit, die erlernten Spanischkenntnisse anzuwenden, zu verbessern und mehr über die Kultur des Landes zu erfahren. Oft entwickeln sich herzliche Freundschaften, die weit über die Abreise hinaus erhalten bleiben.
Als Alternative bietet die Sprachschule Zimmer in einer Studenten Wohn-WG an.

Karte



Seite drucken Homepage der Schule

Preise 2018 pro Woche ab:

  • Allg. Sprachkurse 20 L/W à 55 Min.
    USD 155.—
  • Allg. Sprachkurse 25 L/W à 55 Min.
    USD 245.—
  • Unterkunft
    USD 169.—

Preise 2019 pro Woche ab:

  • Allg. Sprachkurse 20 L/W à 55 Min.
    USD 145.—
  • Allg. Sprachkurse 25 L/W à 55 Min.
    USD 225.—
  • Unterkunft
    USD 169.—

Berechnen Sie für obige Sprachkurse an der don Quijote Quito Ihre Online-Offerte mit Best-Deal-Garantie mit nur 2 Mausklicks.
Online-Offerte erstellen

Über weitere Kurse und individuell zusammengestellte Angebote informieren wir Sie gerne. Verlangen Sie gleich eine persönliche Offerte mit Best-Price-Garantie:
Persönliche Offerte anfordern