NAVIGATION

Latin Immersion Santiago de Chile

Latin Immersion ist Mitglied der IALC (International Association of Language Centres). Nur diejenigen Sprachschulen, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen, werden als Mitglieder akzeptiert.
Ziel ist es, den Studenten einen qualitativ hochwertigen Unterricht und persönliche Betreuung zu bieten. Alle Lehrer sind spanischer Muttersprache, haben eine Universitätsausbildung und Erfahrung im Unterrichten von Spanisch an Fremdsprachige.

Santiago

Chile, dieses grandiose Land der Kontraste, erstreckt sich über 39 Breitengrade und über rund 4'300 km Länge zwischen sengenden Wüsten, Gletschern, feuchtkühlen Urwäldern, Grassteppen und schneebedeckten Vulkanen. Chile wird oftmals als Lateinamerikas fortschrittlichstes Land bezeichnet; es bietet moderne Annehmlichkeiten, während es gleichzeitig seinen kolonialen und ursprünglichen Charme bewahrt hat.
In der Hauptstadt Santiago de Chile leben etwa 5 Millionen Einwohner. Sie bietet Nachtleben, Kultur und Restaurants - vom Theaterbesuch bis hin zu einer Nacht im Salsa-Club. Ein breites Angebot, um den Sprachkurs ideal zu ergänzen.
Santiago liegt geographisch im Herzen von Chile und ist somit idealer Ausgangspunkt für Wochenendtrips zu Chiles weltberühmten Naturschönheiten: Die Strände liegen nur etwa 100 km entfernt und die Anden beginnen noch direkt in der Stadt!

Schule und Studenten

Die Schule liegt in einer ruhigen Seitenstrasse im Wohnviertel Providencia, 15-20 Minuten ausserhalb des Stadtzentrums. In der Nähe befinden sich viele Restaurants, Bars und Cafés.
Die Schule verfügt über 13 Klassenzimmer, einen Computerraum mit Internetzugang sowie einen Gemeinschaftsraum, wo die Studenten auch spanische Zeitschriften vorfinden.
Die Studenten kommen aus Europa, Australien, Asien und Brasilien, hauptsächlich aber aus Nordamerika.

Freizeit, Ausflüge, Sport

Dank seiner optimalen Lage bietet Santiago einen besonders günstigen Ausgangspunkt, um das Land zu erkunden. Die Stadt liegt zwischen den hohen Anden und dem pazifischen Ozean, und von hier aus kommen Sie schnell an die beliebtesten Ausflugsziele.
Die Schule organisiert regelmässig Aktivitäten und Wochenendausflüge wie z.B. eine Weinguttour, ein Besuch des Hauses von Pablo Neruda, dem exzentrischen Dichter und Nobelpreisträger, Salsa-Stunden und vieles mehr. Zudem bieten die Anden hervorragende Bedingungen für Rafting, Skifahren, Trekking und Reiten. In weniger als 2 Stunden sind Sie an den schönsten Stränden Chiles, so etwa im berühmten Ressort Viña del Mar. Oder besuchen Sie die atemberaubenden Nationalparks in der Seeregion, eingebettet zwischen Fjorden und schneebedeckten Vulkanen. Sie sehen, Naturliebhaber und Abenteuertouristen kommen gleichermassen auf ihre Kosten!



Seite drucken